13. Einstein-Marathon

     
   
17.09.2017
13. Einstein Marathon
Noch kälter als im letzten Jahr war es beim Start der über 15.000 Läufer.
Das Thermometer zeigte um 9 Uhr nur kalte 6 Grad an...

Trotzdem wand sich der Läuferwurm in guter Stimmung durch die Straßen von Neu-Ulm und passierte gegenüber vom Rathaus "unseren" Versorgungsstand.

Hier konnten sich die vielen Läufer mit Getränken, Bananen und Müsliriegel versorgen.

unsere Crew am Versorgungsstand
Das Team des Versorgungsstandes - lauter TSV Mitglieder!
(Fotos zum Vergrößern bitte anklicken)

 
In voller Fahrt - unser Kassierer Dieter Schlander!
 
Alina Reh vom SSV Ulm kurz vor dem Versorgungsstand.
Sie wird 1. im Halbmarathon mit neuer deutscher U23-Bestzeit! (01:11:20,3 Stunden)
 
Bei den Männern gewinnt dann Tobias Babel
vom Laufteam MTV Freiheit mit einer Zeit von 02:36:18,0 den Marathon.
 
Viele Läufer kommen nun am Stand vorbei.
 
Ingo Sihler und Matthias Kaufmann von der Fechtabteilung.
       
     

    zurück www.tsv-neu-ulm.de