TSV 1880 Neu-Ulm e.V.
TSV 1880 Neu-Ulm e.V.   -   Ihr Verein
American Football Eisstockschießen Fechten Fussball Handball Koronargymnastik Leichtathletik Schach Schwimmen Skisport Tanzsport Tischtennis Trampolin Turnen Wirbelsäulengymnastik
 
 



   Aktuelles
     Vereinszeitung
     Newsletter
   Termine
   Veranstaltungen
   der Verein
   Abteilungen
   Sportstätten
   Links
   Kontakt
 
   SWP - Sportnachrichten aus Ulm und Neu-Ulm
   SWU
 
 
   Stand 06.02.2016
   © Co-MEDIA
 



Aktuelle Nachrichten und Berichte aus unserem Vereinsleben
1880 NEU-ULMER SPENDEN
Oberbürgermeister Gerold Noerenberg übernimmt auch in diesem Jahr wieder die Schirmherrschaft!

Das Grußwort des Oberbürgermeisters
Der TSV 1880 Neu-Ulm feiert in diesem Jahr sein 135-jähriges Bestehen. Zu diesem ehrenvollen Jubiläum gratuliere ich dem Verein, seiner Vorstandschaft und allen Mitgliedern im Namen der Stadt Neu-Ulm, aber natürlich auch persönlich auf das Herzlichste.

Der TSV 1880 Neu-Ulm leistet seit nunmehr 135 Jahren einen überaus wertvollen Beitrag für die Bürgerinnen und Bürger von Neu-Ulm und insbesondere für unsere Jugend, die den Verantwortlichen des TSV Neu-Ulm ganz besonders am Herzen liegt.

Ganz besonders betroffen sind in letzter Zeit Sportlerinnen und Sportler des TSV Neu-Ulm durch die Tatsache, dass durch die Belegung von zwei Sporthallen mit Asylbewerbern eine große Anzahl von Trainingszeiten und der Punktspielbetrieb anderweitig kompensiert werden muss. Die Stadt ist gemeinsam mit allen städtischen Vereinen zurzeit intensiv darum bemüht, diese Einschnitte durch Zusammenrücken zumindest teilweise aufzufangen.

Dies stellt alle Neu-Ulmer Vereine gemeinsam mit der Stadtverwaltung vor neue, nicht unerhebliche Herausforderungen, die durch solidarisches Handeln zu bewältigen sind.

Es freut mich aber besonders, dass die Vereinsführung sich entschieden hat, das vor 3 Jahren begonnene Projekt einer außergewöhnlichen Spendenaktion "1880 Neu-Ulmer spenden", auch in diesem Jahr wieder fortzusetzen. Da die Stadt nicht alle Wünsche des Vereins erfüllen kann, weil die finanziellen Belastungen der Kommunen immer weiter zunehmen, können Sie Ihren Verein durch Ihre Beteiligung an der Aktion aktiv bei seinen vielfältigen Aufgaben unterstützen.

Ich danke allen Mitgliedern und Sporttreibenden des Vereins für ihr ehrenamtliches Engagement zum Wohle des Vereins und für die Gesellschaft. Ich wünsche den Verantwortlichen für die Zukunft viel Erfolg und gute Ideen um den Verein weiterhin so erfolgreich in seiner Entwicklung voranzutreiben wie bisher.

Gerold Noerenberg
Oberbürgermeister der Stadt Neu-Ulm


Für welchen Zweck spenden Sie?
Der TSV 1880 Neu-Ulm e.V. ist der älteste Neu-Ulmer Sportverein und wurde in diesem Jahr 135 Jahre alt.
Derzeit wird in 15 Abteilungen Sport betrieben. Mehr als 750 Kinder und Jugendliche fühlen sich bei uns wohl. American Football, die Fechtabteilung und die Fußballer sind unsere sportlichen Aushängeschilder mit vorzüglicher Jugendarbeit, die mehrfach ausgezeichnet wurde.

Ihre Spende wird ausschließlich für den Jugend- und Sportbetrieb verwendet.

Wie funktioniert es?
Sie überweisen einen der nachstehend aufgeführten Beträge und nehmen damit an der Verlosung unserer Preise teil.

18,80 € Kosten von 0,80 € für ein Los enthalten Unsere Kontoverbindung:

Sparkasse
Neu-Ulm - Illertissen
BIC: BYLADEM1NUL
IBAN: DE15 73050000 0430023747

Stichwort: Aktion 1880
37,60 € Kosten von 1,60 € für zwei Lose enthalten
56,40 € Kosten von 2,40 € für drei Lose enthalten
75,20 € Kosten von 3,20 € für vier Lose enthalten
94,00 € Kosten von 4,00 € für fünf Lose enthalten
115,80 € Kosten von 4,80 € für sechs Lose enthalten
135,00 € Kosten von 5,60 € für sieben Lose enthalten


Neu in diesem Jahr:
Noch größere Gewinnchancen - Noch mehr Preise!


Wir verlosen:
10 Einkaufsgutscheine der Firma Sport Sohn über je 188,00 €
2 Ballonflüge der Firma Gold Ochsen über 188,00 €
15 Tageskarten für Erwachsene für das Freizeitbad Wonnemar im Gesamtwert von 188,00 €
5 Gutscheine für die TSV Gaststätte "Da Zio Franco" über je 18,80 €

Die Verlosung findet nach Ende der Spendenaktion,
wenn 1880 Spenden eingegangen sind,
spätestens am 30.01.2016 statt.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt.
Ihre Überweisungsdurchschrift dient gleichzeitig als Zahlungsnachweis für Ihre Steuererklärung.

Viel Glück und herzlichen Dank!




TSV Gaststätte wieder geöffnet!

Unsere TSV Gaststätte ist seit dem 1. September 2015
wieder geöffnet und bietet Ihnen italienische Küche an.

"Da Zio Franco"
Restaurantleiterin
Frau Katarzyna Kulbacka

Europastraße 15
89231 Neu-Ulm

Tel.: 0731 - 98 55 70 10

Anfahrtsplan

Das Team des "Da Zio Franco"
freut sich auf Ihren Besuch!

Die Öffnungszeiten:
Dienstag - Donnerstag 11.00 - 14.00 Uhr
17.00 - 22.00 Uhr
Freitag - Samstag 11.00 - 14.00 Uhr
17.00 - 23.00 Uhr
Sonntag und Feiertag 11.00 - 22.00 Uhr
Montag Ruhetag

  Blick auf die Theke

Blick ins Restaurant

Blick in den Biergarten


Pressemeldungen: Hallensituation - Flüchtlinge

17.10.2015
Pressemeldung in der SWP:
Sportler rücken zusammen


22.05.2015
Berufsschulturnhalle fällt für den Sportbetrieb weg
Wegen der Unterbringung von Asylanten kann die Turnhalle der Berufsschule bis aus weiteres nicht mehr für den Schul- und Vereinssport genutzt werden. Davon ist auch unser Verein massiv betroffen.

In einem Telefonat mit unserem Vorstand Manfred Janssen, hat sich Landrat Freudenberger einerseits für unser Verständnis wegen der Nutzung der Berufsschulturnhalle bedankt, andererseits aber auch klargestellt, dass es nicht im Zuständigkeitsbereich des Landratsamtes liegt, für die Vereine Ersatzlösungen zu finden.

Die mögliche Inanspruchnahme war seit mehr als 6 Monaten bekannt und es hätte damit durchaus Möglichkeiten der Vorsorge durch das Schul- und Sportamt der Stadt Neu-Ulm gegeben. Herr Freudenberger hat angeboten, bei Bedarf Hilfe durch das Landratsamt zu leisten. Ihm sind unsere Nöte sehr wohl bekannt.

Da der Wegfall der Berufsschulturnhalle mit dem Abriss der Wiley-Turnhalle zusammenfällt, müssen schnell Lösungen für die betroffenen Abteilungen des TSV als auch für die anderen betroffenen Vereine gefunden werden. Dazu ist es notwendig, dass von den Verantwortlichen gute Ersatzlösungen angeboten werden, aber auch die Vereine enger zusammen rücken.

Video bei RegioTV:
Der Worst-Case: Der TSV Neu-Ulm kann kein Hallensport mehr betreiben.

20.05.2015
Pressemeldung in der SWP:
TSV Neu-Ulm bricht die zweite Trainingshalle weg
Weil aus der Sporthalle der Berufsschule ein Notquartier für Flüchtlinge wird, müssen die American Footballer weichen. Für den TSV Neu-Ulm verschärft sich damit das Hallenproblem.




Pressemeldungen: Abriss Wiley Turnhalle - Neubau Turnhalle

17.04.2015
Pressemeldung in der SWP:
Baubeginn der neuen Sporthalle im Herbst

16.01.2015
Pressemeldung in der NUZ:
Keine mobile Halle
Bauausschuss lehnt Übergangslösung ab. FDP erntet für ihren Antrag harsche Kritik
Keine mobile Halle


29.12.2014
Pressemeldung in der NUZ:
Die alte Wiley-Turnhalle in Neu-Ulm soll in wenigen Monaten abgerissen werden. Viele Sportler wissen noch nicht, wie es dann für sie weitergeht.
Sprung ins Ungewisse


03.12.2014
Pressemeldung in der SWP:
Neubau des Sportzentrums am Neu-Ulmer Muthenhölzle kommt voran


NEWS


Der Spendenstand:
(am 30.12.2015)

Wir bedanken uns für die eingegangenen Spenden in Höhe von

5.067,00 €


Herzlichen Dank!
 
Die Geschäftsstelle
Öffnungszeiten:
Mittwoch     10.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag 17.00 - 19.00 Uhr


 
Unser Newsletter
erscheint zwei mal jährlich.

NEU... NEU... NEU...
Newsletter Nr. 18
     (Ausgabe Dezember 2015)

Newsletter Nr. 18

zu den Newslettern

Sie würden auch gerne unseren Newsletter per email erhalten?

Dann schreiben Sie uns bitte eine    email.

 
TSVaktuell
auch online zum Lesen!

Das Heft Ausgabe 2/2015
ist fertig!

TSV Aktuell Ausgabe 2/2015
TSVaktuell - alle Hefte

 
  nach oben