TSV 1880 Neu-Ulm e.V.
TSV 1880 Neu-Ulm e.V.   -   Ihr Verein
American Football Eisstockschießen Fechten Fussball Handball Koronargymnastik Leichtathletik Schach Schwimmen Skisport Tanzsport Tischtennis Trampolin Turnen Wirbelsäulengymnastik
 
 



   Aktuelles
     Vereinszeitung
     Newsletter
   Termine
   Veranstaltungen
   der Verein
   Abteilungen
   Sportstätten
   Links
   Kontakt
 
   SWP - Sportnachrichten aus Ulm und Neu-Ulm
   SWU
 
 
   Stand 03.08.2015
   © Co-MEDIA
 



Aktuelle Nachrichten und Berichte aus unserem Vereinsleben
Fussball: TSV Neu-Ulm gewinnt zum dritten Mal den Stadtpokal
In einem überwiegend ausgeglichenen Spiel gegen die SSG Ulm 99 gewannen unsere Fussballer das Finale mit 2:0.

Herzlichen Glückwunsch!

Der letzte Stadtpokal-Sieg unseres Vereines liegt schon eine Weile zurück.
In den Jahren 1986 und 1987 kamen unsere Fussballer ebenfalls ins Finale und holten den Pokal.
1988 und 1998 verloren sie jeweils im Finale und erreichten den 2. Platz.

Zum Bericht in der NUZ:
Ein eingeschworener Haufen
     Der TSV Neu-Ulm gewinnt das Turnier und beendet damit eine lange Durststrecke

Berichte in der SWP:
TSV Neu-Ulm entthront SSG Ulm 99 beim Stadtpokal
Der TSV Neu-Ulm triumphiert




Digitales Fotografieren - Kursangebot für
Hobby-Fotografen/Innen im TSV 1880 Neu-Ulm


Kursziel und -inhalte:
Der Kurs bietet Fotofreunden, die bisher analog fotografiert haben, Unterstützung bei der Umstellung auf die digitale Fotografie. Aber auch Fotoneulinge machen hier schnellere Fortschritte, wenn sie nicht auf sich alleine gestellt sind.

Es werden die Grundkenntnisse für den Umgang mit Digitalkameras vermittelt und welche Möglichkeiten es gibt, die digitalen Bilddateien von der Kamera auf einen PC, ein Fernsehgerät, einen elektronischen Bilderrahmen, einen Drucker oder ein Fototerminal bei einem Printlabor zu übertragen, um die Bilder zu betrachten, dauerhaft zu speichern, auf Papier auszudrucken oder ein Fotobuch bzw. einen Fotokalender zu gestalten.

Darüber hinaus kann man hier Grundlagen zur digitalen Bildbearbeitung mit PC und Bildbearbeitungssoftware erlernen, um die Qualität der Fotos zu steigern. Nicht zuletzt soll es in dem Kurs auch Anregungen geben für den Aufbau eines hierarchisch organisierten digitalen Fotoarchivs, das es leicht macht, Ihre Fotos nach verschiedenen Kriterien zu ordnen und später leicht wiederzufinden oder zu ergänzen.

Ganz allgemein wird aber auch das Ziel verfolgt, in der Kunst des Fotografierens, was Motivwahl, Bildaufbau, Stimmungsvermittlung, Beleuchtung und Tiefenschärfe betrifft, Fortschritte zu machen.
Dazu sollen Fotoexkursionen in die nähere Umgebung und zu bestimmten Objekten dienen, zu denen von Zeit zu Zeit aufgefordert wird.

Wo trifft man sich?
Für thematische und theoretische Vorbereitungen sowie fürs Anschauen der in diesem Rahmen entstandenen Fotos am Laptop und für Nachbesprechungen, aber auch für Anleitungen und Übungen zur digitalen Bildbearbeitung steht uns der Jugend- und Schulungsraum des TSV Neu-Ulm zur Verfügung (Adresse: Neu-Ulm, Europastraße 15).

Kursleiter:
Ludwig Jaedicke - Mitglied der TSV-Schachabteilung

Terminvorschlag:
September: Dienstag, 01.09. oder Dienstag, 29.09.15
Oktober: Dienstag, 06.10. oder Dienstag, 20.10.15
November: Dienstag, 03.11. oder Dienstag, 17.11.15
Dezember: Dienstag, 02.12. oder Dienstag, 15.12.15

Die Dauer einer Kurseinheit
ca. 2 Stunden
Entweder ab 10.00 Uhr oder ab 14.00 Uhr
Abweichungen von Terminen und Uhrzeiten können vereinbart werden.

Anmeldung
erwünscht bei der Geschäftsstelle des TSV Neu-Ulm Tel.: 0731 - 9807012
oder E-Mail: info@tsv-neu-ulm.de



13.07.2015
Neu-Ulm spielt!
Die erstmalig durchgeführte Veranstaltung "Neu-Ulm spielt!" war ein voller Erfolg, auch wenn das Wetter nicht den ganzen Tag mitspielte.
Sechs Abteilungen des TSV Neu-Ulm waren dem Aufruf der Stadt Neu-Ulm gefolgt und präsentierten sich und ihren Sport in spielerischer Form auf den diversen Plätzen rund ums Rathaus.

Gut besucht waren die Torwand der Handballabteilung, das große Trampolin zum Mithüpfen, der Menschenkicker der Fußballabteilung, der Parcour der Turner, das Schachbrett und das Fechtmobil der Fechtabteilung. Auf dem Trampolin und der Fechtbahn wurde zudem der Sport live gezeigt.

Ein besonderes Highlight war das Promi-Fussballspiel "Menschenkicker" von unserer Fussballabteilung. Hier spielte eine Mannschaft der Neu-Ulmer Stadträte gegen die Vorstandschaft des TSV Neu-Ulm.
Das Spiel wurde um 12 Uhr im strömenden Regen ausgetragen und der TSV Neu-Ulm gewann mit 2:5 Toren!

Für den TSV Neu-Ulm spielten:
Reiner Bertele, Manfred Janssen, Elmar Konrad, Markus Göbel, Sibylle Schlander ( mit einem Tor erfolgreich) und Stefan Siegler.

Die Mannschaft der Stadt bestand aus:
Antje Esser, Günter Kammerer, Rainer Juchheim, Gerlinde Koch, Mechthild Destruelle, im Tor stand Andreas Schuler.

Wir haben großes Lob für unser Engagement von der Stadt Neu-Ulm für die gelungene Durchführung der Veranstaltung erhalten.
Nächstes Mal muss nur noch trockenes Wetter bestellt werden!
(Foto zum Vergrößern bitte anklicken)
Bei der Fechtabteilung:
Treffen am Fechtmobil
Bei der Schachabteilung:
Mitspielen!
Bei der Trampolinabteilung:
Mithüpfen
Bei der Fussballabteilung:
"Menschenkicker"
Bei der Handballabteilung:
Alles rund ums Werfen.

Bei der Turnabteilung:
Bewegungspiele für Kinder

Mehr Bilder sehen Sie hier.

24.06.2015
Franziska Geist ist Deutsche Vize-Meisterin im U13-Damendegen

Die Neu-Ulmer Degenfechterin Franziska Geist gewinnt die Silber-Medaille bei der Deutschen Meisterschaft der jüngeren B-Jugend Augsburg.

Zudem belegt Munisha Gasper einen respektablen 31. Platz unter 57 Teilnehmer.

zum ausführlichen Bericht
    auf den Webseiten der Fechtabteilung

Juni 2015
Stefan Wagner - neuer Vereinsrekord im Speerwurf
Fast 30 Jahre hatte der bisherige Vereinsrekord im Speerwurf der Männer Bestand.
Jetzt ist es Stefan Wagner beim Abendsportfest in Augsburg gelungen, diesen mit unserem neuen Speer auf 51,32 m deutlich zu verbessern.
Drei Vize-Titel konnten unsere Jugendlichen bei den Kreismeisterschaften in Kempten erringen.
Marc-Luca Lüdecke wurde im Kugelstoß (7,94 m) und Diskuswurf (19,60 m) Zweiter, ebenso wie Johannes Krauter im 60m-Hürdenlauf (12,73 s).

Mai 2015
Top-Leistungen der Leichtathleten
Stefan Wagner dreifacher Allgäuer Meister,
Marc-Luca Lüdecke Schwäbischer Mehrkampfmeister


Bei den Allgäuer Meisterschaften in Illertissen wurde Stefan Wagner dreifacher Allgäuer Meister. Im 200m-Lauf (25,26 s), Diskuswurf (31,52 m) und Speerwurf (47,47 m) war er jeweils siegreich.

Er erhielt daraufhin eine Einladung zum Ländervergleichskampf nach Liechtenstein. Dort starteten die Besten der Bodensee-nahen Leichtathletikkreise. Er startete im Weitsprung, im Diskuswurf und in der Schwedenstaffel.
  Stefan Wagner dreifacher Allgäuer Meister

Marc Schuster wurde Allgäuer Vizemeister über 3000 m in 10:47,37 min.
Bei den Schwäbischen Meisterschaften der Jugend-Mehrkämpfer gewann Marc-Luca Lüdecke den Titel im Block Wurf der Klasse M12 mit 1509 Punkten.
Beim Illereicher Sporttag konnte sowohl Tina Pfeffer (842 Punkte) als auch Mark Hagemeyer (579 Punkte) den Sieg im Dreikampf (50m-Lauf, Weitsprung, 80g-Schlagballwurf) der U10-Klasse erzielen.

(Bilder zum Vergrößern bitte anklicken.)

 
Stefan Wagner - Schwedenstaffel Stefan Wagner - Weitsprung
 
Tina Pfeffer - Weitsprung Tina Pfeffer - Ballwurf


22.05.2015
Berufsschulturnhalle fällt für den Sportbetrieb weg
Wegen der Unterbringung von Asylanten kann die Turnhalle der Berufsschule bis aus weiteres nicht mehr für den Schul- und Vereinssport genutzt werden. Davon ist auch unser Verein massiv betroffen.

In einem Telefonat mit unserem Vorstand Manfred Janssen, hat sich Landrat Freudenberger einerseits für unser Verständnis wegen der Nutzung der Berufsschulturnhalle bedankt, andererseits aber auch klargestellt, dass es nicht im Zuständigkeitsbereich des Landratsamtes liegt, für die Vereine Ersatzlösungen zu finden.

Die mögliche Inanspruchnahme war seit mehr als 6 Monaten bekannt und es hätte damit durchaus Möglichkeiten der Vorsorge durch das Schul- und Sportamt der Stadt Neu-Ulm gegeben. Herr Freudenberger hat angeboten, bei Bedarf Hilfe durch das Landratsamt zu leisten. Ihm sind unsere Nöte sehr wohl bekannt.

Da der Wegfall der Berufsschulturnhalle mit dem Abriss der Wiley-Turnhalle zusammenfällt, müssen schnell Lösungen für die betroffenen Abteilungen des TSV als auch für die anderen betroffenen Vereine gefunden werden. Dazu ist es notwendig, dass von den Verantwortlichen gute Ersatzlösungen angeboten werden, aber auch die Vereine enger zusammen rücken.

Video bei RegioTV:
Der Worst-Case: Der TSV Neu-Ulm kann kein Hallensport mehr betreiben.

20.05.2015
Pressemeldung in der SWP:
TSV Neu-Ulm bricht die zweite Trainingshalle weg
Weil aus der Sporthalle der Berufsschule ein Notquartier für Flüchtlinge wird, müssen die American Footballer weichen. Für den TSV Neu-Ulm verschärft sich damit das Hallenproblem.




Pressemeldungen: Abriss Wiley Turnhalle - Neubau Turnhalle

17.04.2015
Pressemeldung in der SWP:
Baubeginn der neuen Sporthalle im Herbst

16.01.2015
Pressemeldung in der NUZ:
Keine mobile Halle
Bauausschuss lehnt Übergangslösung ab. FDP erntet für ihren Antrag harsche Kritik
Keine mobile Halle


29.12.2014
Pressemeldung in der NUZ:
Die alte Wiley-Turnhalle in Neu-Ulm soll in wenigen Monaten abgerissen werden. Viele Sportler wissen noch nicht, wie es dann für sie weitergeht.
Sprung ins Ungewisse


03.12.2014
Pressemeldung in der SWP:
Neubau des Sportzentrums am Neu-Ulmer Muthenhölzle kommt voran



Geänderte Öffnungszeiten in unserer Vereinsgaststätte:

Die Öffnungszeiten im Sommer:
Montag Ruhetag
Dienstag - Freitag 11.00 - 14.00 Uhr
17.00 - 23.00 Uhr
Samstag 17.00 - 23.00 Uhr
Sonntag und Feiertag 11.00 - 14.00 Uhr
17.00 - 22.00 Uhr


NEWS
Öffnungszeiten Geschäftsstelle:

Mittwoch       10.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag 17.00 - 19.00 Uhr

 
Unser Newsletter
erscheint zwei mal jährlich.

NEU... NEU... NEU...
Newsletter Nr. 17
     (Ausgabe Juli 2015)

Newsletter Nr. 17

zu den Newslettern

Sie würden auch gerne unseren Newsletter per email erhalten?

Dann schreiben Sie uns bitte eine    email.

 
TSVaktuell
auch online zum Lesen!

Das Heft Ausgabe 1/2015
ist fertig!

TSV Aktuell Ausgabe 1/2015
TSVaktuell - alle Hefte

 
  nach oben